Vereinsplan:

Sommerhafte Temperaturen lassen HSC-Teams bereits in den Urlaubsmodus schalten - U13 und U17 jedoch weiterhin auf Kurs

Nachdem die letzten Meisterschaftswochenenden für die Jugendteams des HSC durchweg äußerst erfolgreich verliefen, musste man nun bei sommerlichen Temperaturen so manchen Rückschlag mit Hinblick auf die jeweils verfolgten Saisonziele hinnehmen.

Doch auch wenn sich die Übersicht ergebnistechnisch teils äußerst bescheiden liest, sollte man nicht vorschnell über die gezeigten Leistungen urteilen. So verschlief die U10 zwar die Anfangsphase ihrer Auswärtspartie beim Hombrucher Sportverein 09/72, zeigte jedoch eine richtig gute zweite Hälfte und schrammte nur äußerst knapp an einem Punktgewinn vorbei. Dieser wäre sicherlich nicht unverdient gewesen, da in der Schlussviertelstunde hauptsächlich eine Mannschaft spielte: unsere U10.

Weiterlesen: Sommerhafte Temperaturen lassen HSC-Teams bereits in den Urlaubsmodus schalten - U13 und U17...

U13 testet erfolgreich!

Zur Vorbereitung auf die letzten vier Punktspiele nutzte unsere U13 das punktspielfreie Wochenende für ein Testspiel gegen SV Brackel 06, den Tabellenführer der Gruppe 1 der Kreisliga B. 

Unser Team siegte mit 3:2, doch dieses Ergebnis zeigt nicht den tatsächlichen Spielverlauf! Der HSC war Brackel 06 in allen Belangen deutlich überlegen. Weder spielerisch noch konditionell konnten die Gäste annähernd mithalten.

Negativ anzumerken wäre lediglich die Verwertung der Torchancen.

Die Tore für ein starkes HSC-Team erzielten Danilo auf Vorarbeit von Max, Marvis nach Zuspiel von Olumide und Olumide nach schöner Einzelleistung.

U19 sucht Verstärkungen und lädt talentierte Spieler zum Probetraining ein

Die U19 des Hörder SC, aktuell Tabellendritter in der Kreisliga A und amtierender Vizehallenstadtmeister, möchte den Kader für die neue Spielzeit 2016/2017 noch einmal verstärken, um den Aufstieg in die Bezirksliga zu realisieren. Hierfür suchen wir talentierte Spieler der Jahrgänge 1998 und 1999, die Lust auf eine neue Herausforderung haben, um in einem guten Mannschaftsklima die taktischen Grundzüge und Feinheiten des modernen Fußballspiels zu erlernen und die eigene fußballerische Ausbildung vor dem Sprung in den Seniorenbereich zu komplettieren.

Hört sich gut an? Dann probiert es aus!

Wir laden alle interessierten Spieler herzlich dazu ein, für ein Probetraining vorbeizuschauen. Die U19 trainiert

montags, mittwochs und freitags jeweils von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr

auf unserem Kunstrasenplatz in Dortmund-Benninghofen an der Hüttenhospitalstraße. Spieler, die aktuell noch in einem Verein aktiv sind, haben eine Probetrainingsbescheinigung mitzubringen.

Das Trainerteam freut sich auf Euch!

 

Weitere Informationen gibt es bei

Helmut Klein (Trainer U19)

0171 / 8316319
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

U15 und U17 entscheiden Spitzenspiele für sich - U11 überzeugt mit Willen und Engagement!

Wer unsere wöchentlichen Artikel über die Jugendspiele des HSC regelmäßig verfolgt, wird festgestellt haben, dass diese mitunter eine enorme Länge aufweisen. Auch in dieser Woche ist dies wieder der Fall. Anders könnten wir jedoch den vielen spannenden Partien und den tollen Leistungen unserer Mannschaften an diesem Wochenende nicht Rechnung tragen.

So spielten auch unsere Jüngsten, die Minikicker, an diesem Wochenende groß auf, zeigten wunderbare fußballerische Ansätze und konnten sich mit einer Vielzahl von Toren belohnen. Ebenfalls torreich war auch die Partie der E3-Jugend bei der E1 von ÖSG Viktoria 08 Dortmund. Diese Begegnung konnte die E3 mit 8:6 zu Gunsten des HSC entscheiden.

Wahre Kantersiege feierten die U10 und die U13. Während die U10 die E2-Jugend des SV Brackel 06 auf heimischer Anlage mit 8:2 bezwingen konnte, kam unsere U13 im Grävingholz zu einem ungefährdeten 9:2-Erfolg. Damit ist die U13 in der ‪#‎MissionWiederaufstieg‬ weiterhin auf Kurs und alles spitzt sich auf ein wahres Aufstiegsendspiel am letzten Spieltag beim SC Husen-Kurl 1919/28 e.V. zu.

Besonders spannend gestaltete sich das Spiel der U11. Nach dem 3:2-Erfolg gegen den FC Brünninghausen 1927 e.V. am letzten Wochenende wollte man nun die nächsten drei Punkte einsammeln, um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld herzustellen. Im Hinspiel in Brackel hatte man kurz vor Schluss noch eine 4:2-Führung aus der Hand gegeben, sodass die Mannschaft vor dem Rückspiel nun besonders motiviert war. Zunächst agierte man allerdings sehr passiv. Die Bedeutung der Partie war deutlich zu spüren. Noch vor der Pause konnte der HSC dann mit 1:0 in Führung zu gehen, verpasse es jedoch das Ergebnis deutlicher zu gestalten. In der zweiten Halbzeit ließen dann die Kräfte deutlich nach und die letzten Minuten konnte man sich nur noch darauf verlegen, den Torerfolg des Gegners zu verhindern. Aber die Verteidigung der U11 hielt stand (selbst ein Strafstoß konnte pariert werden). So ging der HSC letztendlich mit einem 1:0-Erfolg als Sieger vom Platz und konnte in der Tabelle vorrücken.

Weiterlesen: U15 und U17 entscheiden Spitzenspiele für sich - U11 überzeugt mit Willen und Engagement!

Unterkategorien