Vereinsplan:

Starker Sonntag für die HSC Senioren

Hallo liebe HSC-Anhänger,

Nachdem unsere Teams am vergangenen Wochenende die Punkte aus ihren Auswärtsspielen mit „zum Berch“ gebracht haben, sollten heute die Punkte auf der heimischen Sportanlage eingefahren werden. Wir waren gespannt, ob die Teams Ihre Leistungen vom letzten Wochenende bestätigen können.

Der Saisonstart war für unsere 1. Mannschaft sehr positiv. Bis zum 6. Spieltag stand unser Team noch unter den ersten Dreien in der Tabelle. Es folgte eine kleine Phase in der nicht alles perfekt lief. Die Konsequenz ist, dass wir im unteren Mittelfeld zu finden sind. Am letzten Wochenende wurde der erste Grundstein gelegt, um wieder in die Spur zu finden. Im Auswärtsspiel gegen die Zweitvertretung des       VFL Kemminghausen gelang ein 3:2-Erfolg für unsere Jungs. Mit diesem Erfolgserlebnis startete unser Team heute Zuhause gegen den Kirchhörder SC II. Die Gäste aus Kirchhörde waren in Lauerstellungund und hätten mit einem Sieg „am Berch“ an unseren Jungs vorbeiziehen können. Das wollten die Jungs von Robert Podeschwa verhindern. In der 19. Minute konnte unser Team durch Marvin Liskatin verdient in Führung gehen, so ging es dann auch mit 1:0 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit konnte Niklas Ernst und Jens Veuskens unser Team mit 3:0 in Führung bringen. Den Gästen gelang zwar in der 89. Minute noch der Ehrentreffer. Dieser war aber natürlich nicht mehr von Bedeutung. Die 1. konnte somit die positive Leistung der Vorwoche bestätigen und macht einen Platz in der Tabelle gut, weil KF Sharri nicht gewinnen konnte.

Macht weiter so Jungs !

Die Saison hat für unsere „Amateure“ am Anfang etwas gestockt, jedoch konnten sie anschließend die Serie von neun ungeschlagenen Spielen aufstellen. In der Tabelle haben sich vier Mannschaften vom restlichen Feld etwas abgesetzt und unsere Jungs sind in der Gruppe dabei. Der Aufsteiger wird vermutlich unter diesen vier Teams ausgemacht. Am letzten Wochenende ging es auswärts gegen die Zweitvertretung des SV Brackel 06. Nach einem 0:1-Rückstand zur Pause, konnten unsere Jungs das Tempo in der zweiten Halbzeit enorm steigern und durch die Tore von Jamal Almatora, Jona Schulze und Daniel Schachtsieck am Ende einen verdienten 3:1-Erfolg feiern. Der heutige Spieltag stand unter einer besonderen Berücksichtigung, denn der Tabellenführer TUS Neuasseln traf auf den Tabellenzeiten SV Körne 83 und der VFL Hörde hatte es mit der SpVg Berghofen zu tun. Das Spiel heute war also extrem wichtig für unsere Amateure, denn man musste durch die 12:30 Uhr Anstoßzeit erstmal in Vorleistung gehen. Die ersten 30 Minuten waren relativ ausgeglichen mit leichten Vorteilen für unser Team. Dominik Reith konnte unsere Amateure noch mit 2:0 in Führung bringen. Es ging also mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit, es war wichtig nach der Halbzeit nochmal nachzulegen um am Ende einen verdienten Erfolg zu feiern. Am Ende hieß es 6:0 für unsere Amateure durch die Tore von Julius Vogt, Daniel Schatsiek und einem Doppelpack von Jona Schulze. Der 4. Tabellenplatz konnte natürlich behaubtet werden und durch die Niederlagen von Berghofen und Körne konnte der Abstand zu den oberen Rängen verkürzt werden.

Glückwunsch Jungs ihr macht das Super!

Die Saison für unsere „3te“ Mannschaft ist ebenfalls sehr durchwachsen. Nach einer Riesenleistung in der vergangenen Saison, die leider nicht mit dem Aufstieg endete,sollte jetzt wieder eine gute Saison folgen. In der Tabelle liegt man nur 3 Punkte hinter dem Tabellenführer und für die Saison ist alles möglich. Am letzten Wochenende konnte der VFB Westhofen III mit 1:0 besiegt werden und auch heute sollte auf der heimischen Sportanlage wieder ein Dreier drin sein. Die erste Halbzeit war sehr gut und man konnte schnell 3:0 in Führung gehen und zur Halbzeit stand es sogar 6:2 für unsere Jungs. Es schien natürlich nach einem Heimsieg, jedoch hatte die zweite Halbzeit noch viel zu bieten. Die Gäste lieferten einen heissen Kampf, den unsere Jungs am Ende 8:6 für sich entscheiden konnten. Unsere „3te“ ist ebenfalls seit 6 Spielen ungeschlagen und kann sich Hoffnung auf mehr machen,

Wir drücken euch die Daumen Auf geht's Jungs.

B1 unterliegt 1:3, zeigt aber starkes Testspiel gegen Landesligisten!

Im Testspiel gegen den Landesligisten Westfalia Herne unterlag die U17-Jugend des Hörder SC zwar mit 1:3, zeigte aber eine sehr ansprechende Leistung.

In der ersten Halbzeit hatte der Gast aus Herne mehr Ballbesitz und spielte optisch überlegen, der HSC spielte aber munter mit und hatte die deutlich besseren Torchancen. Chancen auf Herner Seite gab es nicht. Wie aus dem Nichts fiel in der 30. Minute trotzdem das 1:0 für Herne.

In der zweiten Halbzeit konnte das konditionell starke HSC-Team noch einen Gang hochschalten, übernahm das Kommando und erzielte durch Kapitän Gebra den hochverdienten Ausgleich (50.).

Weitere gute Möglichkeiten zur HSC-Führung konnten leider nicht genutzt werden und so kamen die Gäste durch eine Einzelleistung und eine Standartsituation in den letzten zehn Minuten doch noch zu einem 3:1-Erfolg.

Fazit des Testspiels: Unsere Jungs konnten den Test gegen einen guten Landesligisten aus Herne vom Spielverlauf her ausgeglichen gestalten und fahren am Mittwoch gut gerüstet zum nächsten Punktspiel nach Barop.

Im Kader standen Patrice, Nico H., Florian, Anton, Makan, Kazim, Mikail, Pascal, Danilo, Elias, Gebra, Paul, Garcia, Markus und Jeton

Nicht zur Verfügung standen Nicolas, Max, Chaner, Nico L. und Till.

B1 wieder in der Spur!

Gut erholt von der deutlichen 2:7-Niederlage bei SV Brackel 06 zeigte sich die U17-Jugend des Hörder SC im Heimspiel gegen TV Brechten und siegte auch in dieser Höhe verdient mit 6:1.

Die HSC-Tore erzielten Gebra, Max, Kazim, Jeton, Florian und Mikail.

Im Kader standen Nicolas, Nico L., Florian, Caner, Anton, Max, Elias, Danilo, Kazim, Mikail, Gebra, Till, Markus, Jeton und Makan.

Die spielfreie Zeit in den Herbstferien nutzen Team und Trainer zu einem Test am 28.10. gegen den Landesligisten Westfalia Herne. 

Jugend - U12 setzt Siegesserie fort und lässt Samstag mit gemeinsamem Ausflug ausklingen

Die U12 des HSC ist weiter in der Erfolgsspur. 6 Siege aus 6 Spielen, 45:1 Tore - so lautet die aktuelle Bilanz. Auch im gestrigen Meisterschaftsspiel gegen die D1-Jugend des BSV Schüren 1910 e.V. gab man sich nicht den Hauch einer Blöße. Der HSC ließ dem Lokalrivalen keine Chance und siegte deutlich mit 11:0. Die logische Konsequenz ist, dass man die Tabelle weiterhin souverän anführt. Es ist zwar erst ein Viertel der Saison gespielt, aber nach jedem weiteren Erfolg wird es umso schwieriger die Aufstiegsambitionen klein zu reden.

Anschließend begaben sich Team, Trainer, Eltern und Geschwisterkinder ins KiKi Island nach Menden, um den Tag angemessenen ausklingen zu lassen. Die neu formierte Truppe ist unglaublich schnell zusammen gewachsen und harmoniert sowohl auf dem grünen Kunstrasen als auch außerhalb des Platzes. Wie man sieht, hatten alle viel Spaß und das tolle sommerliche Wetter trug sein Übriges zu einem rundum gelungenen Tag bei.

#mehralsnureinverein #dervereinfürdenstadtbezirk

 

B1-Jugend kassiert heftige Niederlage!

Keine Chance hatte die U17-Jugend des Hörder SC am Sonntag bei SV Brackel 06 und verlor auch in dieser Höhe verdient mit 2:7!

Ein saft- und kraftlos auftretendes Hörder Team war in allen Belangen deutlich unterlegen.

Die beiden HSC-Treffer erzielte Gebra.

Im Kader standen Nicolas, Nico L., Florian, Anton, Caner, Max, Till, Pascal, Danilo, Elias, Gebra, Kazim, Jeton, Mikail, Garcia, Paul und Markus.

Nico H. (auf Reisen), Emil (verletzt) und Makan (B2) standen nicht zur Verfügung.

Unterkategorien