Junioren

C-Junioren-Bezirksliga: Müde U15 unterliegt gegen TuS Eving!

Offensichtlich noch müde vom Pokalspiel gegen Kirchhörder SC (5:6 n. E.) unterlag die U15 des Hörder SC im Meisterschaftsspiel gegen TuS Eving auch in dieser Höhe verdient mit 0:3.

Das Team konnte zu keinem Zeitpunkt an die hervorragenden Pokalleistungen anknüpfen und hatte gegen gute Evinger keine Chance.

 

Pokal: Starke U15 unterliegt unglücklich mit 5:6 im Elferschießen!

Im Pokal-Viertelfinale gegen Topteam und Liganachbar Kirchhörder SC zeigte die U15 des Hörder SC am Dienstag eine starke Leistung. In der siebten Minute der überlegen geführten ersten Halbzeit erzielte Paul die 1:0 Führung. Der HSC erspielte sich weitere Torchancen , doch einmal ging ein Schuss von Danilo knapp am Tor vorbei (20. Min.) und einmal traf Danilo mit einem Distanzschuss leider nur die Torlatte (45. Min.).

In der zweiten Halbzeit kam Kirchhörde besser ins Spiel und glich in der 50. Minute zum 1:1 aus und so ging es in die Verlängerung, in der aber nichts passierte.

Im anschließenden Elfmeterschießen verwandelten auf HSC-Seite Ben, Mikail, Nico und Chems-Edin sicher, Danilo traf leider erneut nur die Latte und so siegte Kirchhörde ohne Fehlschuss mit 6:5 und zog in das Halbfinale ein.

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein tolles Pokalspiel.

C-Junioren-Bezirksliga: Zwei rote Karten, eine schwere Verletzung und ein 3:5 in Kirchhörde - Nicht der Tag der U15!

Eine gebrauchten Tag erwischte die U15 des HSC im vorgezogenen Punktspiel beim Kirchhörder SC.

Das Team konnte zu keinem Zeitpunkt an die starke Leistung gegen SuS Olfen aus der Vorwoche anknüpfen und unterlag mit einer schwachen Vorstellung mit 3:5.

Die Treffer für den HSC erzielten Paul, Kazim und Dennis.

Viel schwieriger als die verdiente Niederlage sind allerdings zwei äußerst zweifelhafte rote Karten für Kazim und Praveen zu verdauen und eine schwere Verletzung, die sich Danilo im Luftkampf mit dem Kirchhörder Torhüter zuzog.

C-Junioren-Bezirksliga: Starke U15 punktet gegen Spitzenreiter!

Mit einer starken Leistung holte die U15 des HSC am Samstag einen hochverdienten Punkt im Heimspiel gegen SuS Olfen.

Hochmotiviert, mit starkem Willen und spielerisch gut zeigte das Team die bisher beste Saisonleistung und war im Duell mit dem Tabellenführer mindestens gleichwertig.

Das Tor für den HSC (24. Minute) erzielte Mittelfeldmann Danilo, der einen Freistoß von Kapitän Kazim per Direktabnahme im Olfener Tor unterbrachte.

Der Gegentreffer (48. Minute) fiel nach einer kurzen Unaufmerksamkeit im Abwehrbereich.

Das Spiel endete mit einem 1:1, mit dem man aus Hörder Sicht prima leben kann.

Pokal: U15 dank Torhüter Davide im Viertelfinale!

Mit einer durchwachsenen Leistung erreichte die U15 des HSC am Montag bei Mengede 08/20 die nächste Pokalrunde.

Die Tore zum 2:0-Sieg erzielten Wilhelm (15. Minute auf Vorlage von Danilo) und Danilo (65. auf Vorlage von Nico).

Mann des Tages war HSC-Torhüter Davide, der gleich mehrere Unhaltbare entschärfte.

In der Bezirksliga trifft das Team am Samstag (14.10. um 15 Uhr) auf Spitzenreiter SuS Olfen.