Senioren

Senioren - Ausblick auf Spieltag Nr. 2

1. Mannschaft: Unsere 1. Mannschaft tat sich zum Auftakt am vergangenen Sonntag lange Zeit schwer, konnte am Ende bei NK Zagreb 75 Dortmund 🇭🇷 jedoch mit 3:1 die Oberhand behalten und die ersten drei Punkte der Saison einfahren.
Die "Balkanwochen" setzen sich für den HSC gleich nahtlos fort. Am morgigen zweiten Spieltag geht es im ersten Heimspiel der noch jungen Saison (15 Uhr "am Berch") gegen die Mannschaft von KF Sharri 🇦🇱, bevor es im Pokal am Mittwoch erneut gegen Zagreb geht. Ziel ist es, das Punktekonto um drei weitere Zähler aufzustocken und sich direkt in der Spitzengruppe der Tabelle festzusetzen.

Weiterlesen: Senioren - Ausblick auf Spieltag Nr. 2

Senioren - Vorbereitungsfazit von Coach Robert Podeschwa (1. Mannschaft)

Heute geht sie also endlich los. Das erste Spiel der Saison 2018/2019 steht heute, Sonntag (12.08), um 15:00 Uhr beim NK Zagreb auf dem Terminplan. Wie weit unsere 1. Mannschaft ist, haben wir den Trainer Robert Podeschwa gefragt und uns ein kurzes Vorbereitungsfazit geben lassen.

FB-Team: Robert, du bist noch recht neu im Verein. Wie können sich die Leute vor den Bildschirmen deine Person vorstellen? Wie tickst du? Was erwartest du?

Robert: Ich habe als Spieler ziemlich einfach aber effektiv gespielt, habe versucht Stärken und Schwächen meiner Gegner zu erkennen. Genau das versuche ich den Jungs jetzt beizubringen. Die Jungs sollen wissen, dass man auf eine bestimmte Art und Weise gegen jeden Gegner bestehen kann.

FB-Team: Wie lief die Vorbereitung? Bist du zufrieden?

Weiterlesen: Senioren - Vorbereitungsfazit von Coach Robert Podeschwa (1. Mannschaft)

Senioren - Vorbereitungsfazit von Coach David Greul (Amateure)

Weiter geht es mit Teil 2 von 3:

Morgen startet die Saison 2018/2019 auch für unsere Amateure.

Es geht um 15:00 Uhr direkt zum Lokalderby gegen den SV Berghofen.

Wie gut sich das Team vorbereiten konnte, haben wir den Trainer David Greul gefragt und uns sein kurzes Vorbereitungsfazit geben lassen.

FB-Team: Zweites Jahr für euch in der Kreisliga B. Ihr habt letztes Jahr zwei Gesichter gezeigt (Vor- und Rückrunde) und habt dieses Jahr die Gruppe (von B2 in B4) gewechselt. Was erhofft ihr euch dieses Jahr?

David: Hallo Patrick. Uns ist es eigentlich egal in welcher Gruppe wir spielen. Wir wollen weiter arbeiten und uns verbessern.

Wir konnten das Saisonziel in der letzten Saison nicht erreichen, was natürlich schade war. Die Integration der neuen Spieler hatte mehr Zeit in Anspruch genommen als wir uns das gedacht haben und wir hatten leider auch keinen guten Start erwischt.

Es wurde über die Saison aber immer weiter gearbeitet und wir wussten wenn der Knoten platzt, dann wird es nicht einfach uns zu schlagen.

Am Ende der Rückrunde hatten wir einige Ausfälle zu beklagen, aber auch da haben die Jungs sich immer voll reingehängt.

In diesem Jahr wollen wir unsere Platzierung der letzten Saison stark verbessern und was am Ende herausspringt wird sich zeigen.

FB-Team: Wie lief die Vorbereitung? Bist du zufrieden?

Weiterlesen: Senioren - Vorbereitungsfazit von Coach David Greul (Amateure)

Senioren - Vorbereitungsfazit von Coach Guido ten Voorde (Die "3te")

Wir zählen die Tage bis zum Start der neuen Saison 2018/2019 und sind bei zwei Tagen angelangt.
Unsere „3te“ eröffnet die Saison aus Sicht des Hörder SC am Sonntag um 13:00 Uhr „am Berch“ gegen SV Körne 83 IV.
Ja, richtig gelesen! Gegen genau den Verein, der letztes Jahr am vorletzten Spieltag „halb regelkonform“ gegen uns gewonnen hat und dadurch aufgestiegen ist.
Nun ist es also die 4. Mannschaft anstatt der zweiten Mannschaft aus Körne.

Inwiefern das Erlebte aus der letzten Saison abgehakt werden konnte, haben wir den Trainer Guido ten Voorde gefragt und uns ein kurzes Vorbereitungsfazit geben lassen.

FB-Team: Was für ein bitteres Ende der letzten Saison. Zum Ende hin selber die Punkte liegen lassen, dann doch noch die Relegation spielen dürfen und am Ende stehen wir hier und es geht in der gleichen Klasse von vorne los. Wie habt ihr das alles erlebt und verarbeitet?

Guido: Hallo Patta. Ja, leider. Am Ende der Saison sind uns etwas die Kräfte ausgegangen. Wir haben es leider verpasst, die bis dahin fast perfekte Saison, zu krönen. Ich glaube uns hatten wenige auf dem Schirm. Sicher ist es am Ende unglücklich wie es gelaufen ist, aber wir kommen wieder.

Bitter ist vor allem wie es gelaufen ist. Den letzten regulären Spieltag werde ich so schnell nicht vergessen. Da sollte sich der Verband noch einmal Gedanken machen und die Staffelleiter schulen. Denn die Aussagen am letzten Spieltag, naja, sparen wir uns das und blicken nach vorne.

Die Glückwünsche gehen aber an die Teams, die den Aufstieg geschafft haben. (nicht unbedingt nach Körne, aber an den SC Dortmund..) 

FB-Team: Wie lief die Vorbereitung? Bist du zufrieden?

Weiterlesen: Senioren - Vorbereitungsfazit von Coach Guido ten Voorde (Die "3te")

+++ Breaking News +++

 

Zur Info: Das Halbfinale gegen den VfR Sölde wird heute bereits um 17.30 Uhr im Goystadion angepfiffen! Wir hoffen trotz der frühen Uhrzeit und der hochsommerlichen Temperaturen auf eine ordentliche Kulisse und zahlreiche Unterstützer. Der Einzug ins Finale winkt!