Senioren

Senioren – Winter-Interviews mit den Trainern - Heute: Teil 3 mit Guido Ten Voorde

Einschätzungen, Resümees, Meinungen und Planungen – Kurz und knapp zusammengefasst sind das die Themen des Winter-Interviews mit unseren drei Senioren-Trainern Thorsten Fischmann (1. Mannschaft), David Greul (Amateure) und Guido Ten Voorde (Die „3te“) gewesen.

Nach dem zweiten Interview mit David Greul (Teil 2 mit David Greul), kommt nun Teil 3:
Das Winter-Interview mit Guido Ten Voorde, dem Coach von unserer „3ten“:

FB-Team: Vor der Saison haben wir einen Ausblick auf die Saison 2016/2017 gemacht, nun sind wir ein halbes Jahr später in der Winterpause. Inwiefern hat sich der Ausblick verändert oder ist zu getroffen?

Guido: Der Ausblick hat sich nicht verändert. Ziel war es möglichst viele Spiele zu gewinnen und das sich die Mannschaft findet. Und das hat in den letzten Spielen super geklappt. Daran arbeiten wir weiter.

FB-Team: Wie zufrieden macht dich die erste Hälfte der Saison im Allgemeinen?

Guido: Eigentlich bin ich ganz zufrieden. In der Vorbereitung konnten wir 3 Spiele machen. Zusammen mit der Situation, dass wir 6 neue Spieler aus der " alten 3ten" bekommen haben und diese sich super eingefügt haben. Danke dafür an die komplette Mannschaft. Im Laufe der Hinrunde mussten wir einige dumme Niederlagen und Punktverluste hinnehmen. Das lag aber zum Großteil an uns selber. Wir waren in einigen Situationen nicht clever genug und haben da einiges liegen lassen. Aber gerade das Ende der Hinrunde (7 Spiele ungeschlagen) sieht richtig gut aus.

FB-Team: Wie wird die Winterpause genutzt? Wie versucht ihr nicht aus dem Schwung zu kommen?

Weiterlesen: Senioren – Winter-Interviews mit den Trainern - Heute: Teil 3 mit Guido Ten Voorde

Senioren – Winter-Interviews mit den Trainern - Heute: Teil 2 mit David Greul

Einschätzungen, Resümees, Meinungen und Planungen – Kurz und knapp zusammengefasst sind das die Themen des Winter-Interviews mit unseren drei Senioren-Trainern Thorsten Fischmann (1. Mannschaft), David Greul (Amateure) und Guido Ten Voorde (Die „3te“) gewesen.


Nach dem ersten Interview mit Thorsten Fischmann (Teil 1 mit Thorsten Fischmann), kommt nun Teil 2:
Das Winter-Interview mit David Greul, dem Coach der Amateure:

FB-Team: Vor der Saison haben wir einen Ausblick auf die Saison 2016/2017 gemacht, nun sind wir ein halbes Jahr später in der Winterpause. Inwiefern hat sich der Ausblick verändert oder ist zu getroffen?

David: Vor der Saison war uns schon bewusst, dass wir eine schwere Saison vor uns haben, genau das ist auch eingetroffen. Im Sommer hatten wir keine richtige Vorbereitung und es hat lange gedauert bis wir endlich einen Kader komplett hatten. In der Hinrunde haben uns einige Leute verlassen und andere sind zu uns gekommen. Das vor der Saison ausgegeben Ziel ist und bleibt aktuell. Wir wollen auch im nächsten Jahr in der Kreisliga A spielen.

FB-Team: Wie zufrieden macht dich die erste Hälfte der Saison im Allgemeinen?

David: Wie schon erwähnt hatten wir keine richtige Vorbereitung und deswegen ist es wichtig jetzt im Winter nochmal alle Kräfte zu bündeln und in der Rückrunde alles raus zu holen. Der Saisonverlauf war sehr wechselhaft, zum Teil haben wir gut gearbeitet und waren bemüht, jedoch konnten wir keine Punkte aus unserer Arbeit gewinnen. Ich hatte zum Ende das Gefühl, dass die Jungs sich mit einer guten Leistung gegen Phönix Eving in die Winterpause verabschieden wollten. Hätten wir in jedem Spiel so viel Einsatz gezeigt wären mehr Punkte auf unserem Konto.

FB-Team: Wie wird die Winterpause genutzt?

Weiterlesen: Senioren – Winter-Interviews mit den Trainern - Heute: Teil 2 mit David Greul

Senioren - HSM Schlussfazit

Wenn man sich die Spiele des HSC nochmal anschaut (Links dazu auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.com/hsc1910) und noch dazu die Bilder & Videos betrachtet, bekommt man einen Eindruck davon, dass das Turnier dazu genutzt werden konnte, das beim HSC bekannte Wir-Gefühl im ganzen Verein wieder zu stärken.
Die Mannschaft hat gut gespielt, toll gefightet und wurde super von den Rängen unterstützt! (Und das sagen nicht nur wir!)

Der Einzug in die Endrunde wäre ein guter Lohn gewesen, nichtsdestotrotz war das Turnier aber ein Highlight, wie wir es auch angepriesen hatten.
Nicht zu vergessen: Wir sind #Derbysieger! 😜

Wir sind #stolz auf die Mannschaft und den gesamten Verein und sagen allen #danke, die rund um den HSC für diese tolle Atmosphäre gesorgt haben!

Genau deswegen schließen wir das Kapitel Dortmunder Hallenstadtmeisterschaft 16/17 jetzt auch mit folgenden Worten ab, da es nicht mehr zu sagen gibt:
#HSC #MehrAlsNurEinVerein

Senioren – Winter-Interviews mit den Trainern - Heute: Teil 1 mit Thorsten Fischmann

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Einschätzungen, Resümees, Meinungen und Planungen – Kurz und knapp zusammengefasst sind das die Themen des Winter-Interviews mit unseren drei Senioren-Trainern Thorsten Fischmann (1. Mannschaft), David Greul (Amateure) und Guido Ten Voorde (Die „3te“) gewesen.
 
Wie die Antworten der Trainer lauten, erfahrt Ihr natürlich hier.
 
Los geht´s mit Teil 1:
Dem Winter-Interview mit Thorsten Fischmann:
 
FB-Team: Vor der Saison haben wir einen Ausblick auf die Saison 2016/2017 gemacht, nun sind wir ein halbes Jahr später in der Winterpause. Inwiefern hat sich der Ausblick verändert oder ist zu getroffen?
 
Thorsten: Die nach der Sommervorbereitung angesprochene Effektivität vor dem Tor konnte in der zweiten Hälfte der Hinrunde gesteigert werden. Wir müssen jetzt noch ein wenig abgeklärter werden und Führungen besser für uns nutzen.
 
FB-Team: Wie zufrieden macht dich die erste Hälfte der Saison im Allgemeinen?
 
Thorsten: Die Vorbereitung war recht ausgeglichen. Sehr positiv ist die fast immer sehr gute Trainingsbeteiligung zu erwähnen. Im Saisonverlauf haben wir uns gesteigert, sind vor dem Tor effektiver geworden. Der Abschluss der Hinrunde, bzw. der Start in die Rückrunde war natürlich mit 8 Spielen in Serie ungeschlagen optimal. Die Mannschaft hat teilweise sehr eindrucksvoll gezeigt, dass man sich vor keiner anderen Mannschaft in der Gruppe verstecken muss. Mit 29 Punkten liegen wir aktuell nur 4 Punkte hinter der gesamten Ausbeute der letzten Saison.
 
FB-Team: Die Hallenstadtmeisterschaften haben in Dortmund einen hohen Stellenwert. Ist (endlich mal wieder) die Endrunde drin und wie siehst du den Fokus auf das Turnier?

Weiterlesen: Senioren – Winter-Interviews mit den Trainern - Heute: Teil 1 mit Thorsten Fischmann

Senioren - 4 Spiele: 3 Siege - Sehr gut!

11.12.: DjK Blau-Weiß Huckarde - HSC I 2:3

Die Serie hält weiter - Wahnsinn!

Gegen den viert-platzierten aus Huckarde konnte unsere 1. Mannschaft wieder einen Sieg einfahren.

Die Serie der ungeschlagenen Spiele steigt auf die Zahl von 8 an!

Mit dieser tollen Serie hat man sich auf Platz 7 geschoben und ist nur drei Punkte von Platz 3 entfernt.

Da die Saison nun pausiert, geht der Fokus natürlich in Richtung der Hallenstadtmeisterschaft, welche für unsere Mannen morgen (30.12) startet.

Wir haben mal nachgerechnet: Mit 8 ungeschlagenen Spielen würde man uns wohl in der Endrunde begrüßen dürfen. 😜

Für mehr Infos (z.B. zu den anderen Spielen vom Wochenende und der Aussicht auf das kommende Wochende) geht's wie immer hier lang:

Weiterlesen: Senioren - 4 Spiele: 3 Siege - Sehr gut!