Vereinsplan:

B1-Jugend: Erst "Alle Neune", dann Spielabbruch!

Zur Vorbereitung auf die letzten drei Ligaspiele der Vorrunde wechselte die U17-Jugend des Hörder die Sportart und verbrachte am Mittwoch im Restaurant "Alter Godekin" einen sehr schönen Kegelabend. Team und Trainer bedanken sich recht herzlich bei Familie Pavic für die großzügige Bewirtung und die zuvorkommende Betreuung. 

Das Meisterschaftsspiel am Sonntag gegen den Kirchhörder SC II musste in der 38. Spielminute beim Spielstand von 3:0 für den HSC wegen einer Verletzung des Schiedsrichters abgebrochen werden. Die für einen solchen Fall vorgesehene Regel besagt, dass das Spiel neu angesetzt werden muss. Also geht es am 12.12.18 für unsere Jungs noch einmal gegen den Kirchhörder SC.   

Senioren - Ausblick auf den Rückrundenstart

Hallo liebe HSC-Anhänger,

heute wollen wir einen Blick auf den kommenden Spieltag richten. Im Seniorenbereich wurde die Hinrunde bereits vollständig absolviert und der Rückrundenstart steht auf dem Programm. An diesem Wochenende spielen unsere 1. Mannschaft sowie die "Amateure" Zuhause, die "3te" muss auswärts auf Punktejagd gehen.  

Die 1. Mannschaft spielt am Sonntag um 14:30 Uhr auf der heimischen Sportanlage "am Berch" gegen den NK Zagreb. Das Hinspiel konnten unsere Jungs mit einem 3:1 für sich entscheiden und wir hoffen natürlich, dass unser Team auch im Rückspiel drei Punkte einfahren kann. Die Ausgangssituation der Teams kann nicht unterschiedlicher sein. NK Zagreb spielt um den Klassenerhalt und ist dringend auf 3 Punkte angewiesen. Unsere Jungs befinden sich nach der Hinrunde im Mittelfeld und der Abstand auf die Abstiegsränge ist deutlich. Es ist also ein Spiel, in dem unsere Jungs befreit aufspielen können. Die Leistung gegen den VfB Lünen war sehr ansprechend und bei einer gleichen Leistung sollten 3 Punkte auf dem Berch eingefahren werden. Wir stehen hinter euch und werden euch unterstützen.

Derbytime !!!!

Am Sonntag ist für unsere zweite Mannschaft Derbytime. Die SpVg Berghofen ist "am Berch" zu Gast und das verspricht ein heißes Duell zu werden. Das Hinspiel endete zum Start dieser Saison 2:2. Der Saisonverlauf der beiden Teams war bis jetzt sehr erfolgreich und in der Tabelle trennen die Teams nur 4 Punkte. Berghofen konnte durch den Rückzug des TuRa Asseln profitieren, denn die Gäste verloren das Hinspiel und bekamen so die verlorenen Punkte zurück. Dieses Spiel ist für unsere Jungs richtungsweisend für den weiteren Saisonverlauf und deswegen brauchen wir alle Unterstützung, die der HSC aufbringen kann. Wir hoffen auf eure Unterstützung. Das Derby startet um 12:30 Uhr auf unser Sportanlage. Auf geht's HSC!

 

Unsere dritte Mannschaft muss zum Rückrundenstart beim SV Körne 83 IV antreten und möchte gern die bis jetzt sehr gute Saison weiter positiv gestallten. Das Hinspiel endet 4:0 für unsere Jungs. Nach dem nicht geglückten Aufstieg im letzten Jahr, sieht die Möglichkeit für unser Team wieder gut aus, denn es trennen unsere Jungs nur 4 Punkte bis zum Tabellenführer. Wir sollten natürlich auch unser Jungs in der "3ten" anfeuern und unterstützen, damit ein langer Weg endlich glücklich endet. Wir sind bei euch. Das Spiel in Körne startet ebenfalls um 12:30 Uhr.

 

B1-Jugend: Heimniederlage gegen DJK SF Nette!

Im Heimspiel gegen Aufstiegsfavorit DJK SF Nette unterlag die U17-Jugend des Hörder SC am Sonntag mit 1:3.

Vom Spielverlauf her wäre ein Unentschieden sicherlich auch gerecht gewesen.

Allerdings war bei der äußerst rüden Gangart der Gäste, die vom überforderten Schiedsrichter zu keinem Zeitpunkt unterbunden wurde, aus Hörder Sicht aber nicht das Ergebnis das Wichtigste, sondern die Tatsache, dass alle Hörder Jungs das Spiel gesund überstanden und keine Verletzungen davongetragen haben.

Den HSC-Treffer zum zwischenzeitlichen 1:2 erzielte Gebra auf Zuspiel von Daniel.

Im Kader standen Max, Jeton, Nico H., Florian E., Anton, Mikail, Kazim, Garcia, Pascal, Elias, Gebra, Nicolas, Danilo, Paul, Caner, Florian K. und Daniel.

B1-Jugend: Niederlage bei Mengede 08/20!

Im Auswärtsspiel bei Mengede 08/20 unterlag die U17-Jugend am Sonntag mit 1:4.

Im Grunde lief in diesem Spiel alles falsch, was falsch laufen kann.

Grundsätzlich konnten unsere Jungs nicht an die hervorrageneden Leistungen der Vorwochen anknüpfen. Das Team präsentierte sich müde und irgendwie nicht bei der Sache. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Gebra konnten zwei hundertprozentige Torchancen nicht zur Führung verwertet werden und drei der vier Gegentore wurden mit freundlicher Hörder Hilfe erzielt. Auch der Schiedsrichter hatte sicherlich nicht seinen besten Tag. Dieser war übrigens der einzige Beteiligte, der fünf Mengeder Tore gesehen hat.

Unterm Strich kassierte der HSC eine verdiente Niederlage und erwartet nun bereits am Samstag um 16 Uhr in Hörde DJK SF Nette zum nächsten Spietzenspiel.

Im Kader Standen Nicolas, Till, Florian, Caner, Anton, Max, Mikail, Danilo, Kazim, Elias, Gebra, Pascal, Garcia, Nico H., Paul, Markus und Jeton.  

Nicht zur Verfügung standen die verletzten Spieler Nico L. und Makan.

Senioren - 3 Punke von 9 Punkten

Hallo Lieber HSC Anhänger 

heute berichten wir wieder über die Spiele der Ersten, Zweiten und Dritten Mannschaft. Alle Teams sind mit positiven Erwartungen ins Wochenende gezogen um Ihre Saisonleistungen zu  bestätigen.

Unsere erste Mannschaft musste bei ÖSG Victoria Dortmund antreten und wollten den dritten Sieg in folge feiern. Das Spiel begann Optimal für unsere Jungs den in der 2 Minuten konnte Niklas Ernst das 1:0 für den HSC erzielen. Diese Führung hielt leider nur bis zur 9 Minuten, da konnte der Gastgeber den Ausgleich erzielen. Das 1:1 war auch der Halbzeitstand und beide Mannschaften sollten also die Chance haben sich neu zu sortieren und sich auf die zweite Hälfte einzustimmen. Der Gastgeber hatte wohl die besseren Absprachen und konnte schon in der 53 Minute das 2:1 erzielen. Die Aufgabe für unsere Jungs wurde jetzt nicht einfacher , doch aufgeben kommt für keine HSC Mannschaft in Frage. in der 79 Minute wurde das Spiel durch das 3:1 für ÖSG Victoria entschieden. Kopf hoch Jungs nicht aufstecken weiter arbeiten und dann erfolge sammeln.  

 

Dieser Sonntag war nicht der beste für unsere zweite Mannschaft. nach 9 Ungeschlagenen Spielen verloren unsere Jungs das Topspiel in Körne gegen SV Körne 83. Leider gingen unsere Jungs schnell in Rückstand und nach 28 Minuten stand es leider schon 0:2. Daniel Schachtsiek erzielte mit einem sehenswerten Treffer das 1:2 und nun wollte man eigentlich die Aufholjagt starten. Der SV Körne 83 erhöte das Ergebnis vor der Pause zu unserem Leidwesen auf 1:4. Die Pause wurde genutzt um sich zu sammeln und auf Fehler anzusprechen. das sichere Passspiel der letzten Spiele hat nicht mehr funktioniert, das sollte besser werden. Der Start in die zweite Halbzeit war positive, den es lief eigentlich schon besser, Julius Vogt konnte auf 2:4 verkürzen. Es folgte wieder etwas Pech und ein abgefälschetr Schuss trudelte zum 5:2 für Körne ins Tor. Unser Team stellte hinten auf dreierkette um und wollte das kleine Wunder noch erreichen doch traf körne kurz nach der Umstellung auf 6:2. Den Schlusspunkt setzte Sefa Baran zum 3:6, durch die Niederlage von Neuasseln hat sich der Abstand zur Spitze nicht verändert und unsere Jungs bleiben weiter im rennen. Weiter machen Jungs alles ist noch drin.

 

Lichtblick an diesem Sonntag war unsere dritte Mannschaft, die seit neun Spielen ungeschlagen ist und diese Serie auf 10 Spiele erhöht hat. Sascha Grams erzielte das 1:0 und das 2:0 in der ersten Halbzeit und brachte unsere Jungs beim VFR Sölde III auf die Siegerstraße. Der Anschlusstreffer in der 94 Minute hatte also keinerlei Bedeutung mehr. Unsere Jungs schieben sich vor auf Platz 3 und sind weiter 3 Punkte hinter dem Tabellenführer, auch für die dritte ist weiter alles drin und wir glauben fest an euch. Weiter arbeiten und am Ende schauen wir was rausspringt.

Unterkategorien