Vereinsplan:

HSC International

 

Wie bereitet sich der mehrfache deutsche Meister und CL-Sieger Tom Starke vom FC Bayern München auf den Supercup vor? 🤔

 

Eine intensive Einheit mit HSC-Torwartlegende Didi, eine kleine Schinkenpizza bei Mallha oder ein paar Runden intensives Schocken im Stiftskrug? Vielleicht wollte er sich auch einfach nur den schönsten Sportplatz der Welt am "Berch" angucken, als HSC U13-Trainer Luca ihn heute im Benninghofer Zentrum antraf. 

 

Danke für den Besuch 😊 Wir drücken am Samstag aber auf jeden Fall Borussia Dortmund die Daumen! 😜💪

 

#hsc #international #mehralsnureinverein #dervereinfürdenstadtbezirk

Senioren - Teams der Saison

Seit gestern ist es offiziell so weit:
Herzlich Willkommen in der Saison 17/18!

Die Vorbereitungen auf die kommenden Aufgaben starten somit ebenfalls.
Einen kleinen Rückblick auf die vergangene Saison 16/17 gibt es dennoch noch einmal:
FuPa Dortmund/FuPa Ruhrgebiet hat pro Kreisliga-Gruppe ein Team der Saison erstellt. Und der HSC ist mit Christian Brunner (1. Mannschaft), Marcus Klinckmann, Eike Kühn, Yves-Leon Neuhaus und Sascha Grahms (alle "Die 3te) insgesamt fünf Mal vertreten!
 Super Leistung, Männer! Und ein Ansporn nächstes Jahr wieder dort vertreten zu sein.
 Auf geht´s in die Saison 2017/2018!
 #HörderSC #MehrAlsNurEinVerein #DerVereinFürDenStadtbezirk #HSC #Dortmund
#Hörde #Amateurfußball #TraditionSeit1910

Nach Spannung bis zur letzten Sekunde - U15 des HSC schafft den Klassenerhalt und geht auch in der nächsten Saison in der Bezirksliga an den Start!

Die Zeit des Zitterns und Bangens ist vorbei. Die Hörder Sport-Club U15 hat nach einer Saison mit zahlreichen Auf und Abs, nach einem Wechselbad der Gefühle mit Tränen der Freude und Verzweiflung, den Klassenerhalt in der Bezirksliga am Ende doch noch perfekt gemacht. Nach einem Auswärtssieg beim SV Gescher und einer Heimniederlage gegen den FC Iserlohn 46/49 hatte man es heute nicht mehr in der eigenen Hand und war auf die Rolle des Zuschauers verwiesen. Die Iserlohner kämpften jedoch eindrucksvoll und erzielten gegen Gescher ein torloses Remis. Dieses Ergebnis reicht dem HSC, um ab Sommer die dritte Saison in Folge überkreislich in der #Bezirksliga zu bestreiten.

Unser Dank gilt sowohl der U14 des FC Iserlohn, die (obwohl relativ sicher gerettet) heute noch einmal eine klasse Leistung abgerufen hat, aber insbesondere allen Trainern und Betreuern unserer U15, die sich in der Saison jeweils unermüdlich für die Mannschaft aufgeopfert und diesen Erfolg möglich gemacht haben.

Ebenso bedanken wir uns herzlich bei allen Unterstützern, die durch jeden noch so kleinen Beitrag, ihren Teil dazu beigetragen haben, dass mit der HSC U15 auch weiterhin ein Team aus Hörde die Farben des Stadtbezirks in den westfälischen Spielklassen hochhält. #Hörde #HSC #MehrAlsNurEinVerein #DerVereinFürDenStadtbezirk

Senioren – Fazit-Interview mit Guido ten Voorde (Die "3te")

 

Wir haben mit dem Coach unserer "3ten" Guido ten Voorde über seine Sicht auf die Saison 2016/2017 gesprochen und auch ein wenig in die Zukunft geblickt:

FB-Team: Erstes Jahr die neue „3te“! Am Ende steht man auf Platz 5. Das Ziel aus deinem letzten Interview „Ziel sollte sein unter die ersten 5 zu kommen.“ ist erfüllt worden. Du dürftest zufrieden sein. Bist du es auch?

Guido:
„Ja, ich bin sehr zufrieden. Am Ende wäre noch Platz 4 drin gewesen. Aber die Gegner hatten was dagegen.“

FB-Team: Die Zielsetzung vom Vorstand vor der Saison war einfach nur die bestmögliche Saison zu spielen und vor allem die Kameradschaft, wie man es von der 3ten (oder auch ehemaligen 4ten) gewohnt war, zu fördern. Wir haben den Eindruck, dass dies gelungen ist. Wie sieht es intern denn nun wirklich aus?

Weiterlesen: Senioren – Fazit-Interview mit Guido ten Voorde (Die "3te")

Senioren – Fazit-Interview mit David Greul (Amateure)

 

Wir haben mit Coach unserer Amateure David Greul über seine Sicht auf die Saison 2016/2017 gesprochen und auch ein wenig in die Zukunft geblickt:

FB-Team: Du hast bereits vor Beginn deiner Arbeitszeit den Kontakt mit den Spielern zu suchen und frühzeitig ein Team zu bilden, weil die Aufgabe aufgrund des Umbruchs im Seniorenbereich des HSC nicht einfach zu sein schien. Jetzt ist am Ende leider nicht wie erhofft der Klassenerhalt dabei rausgekommen. Wie fühlst du dich?

David:
„Ich bin sehr traurig, dass wir unser Ziel nicht erreicht haben und natürlich ist es kein schönes Gefühl als Trainer oder als Spieler abzusteigen. In meiner Nachbetrachtung der Saison hinterfragt man als erstes sich selber und stellt alles auf dem Prüfstand. Das ist natürlich sehr wichtig. Allerdings geht der Blick schon wieder nach vorne und die neue Saison wird geplant.“
 

FB-Team: War die Neugestaltung der Amateure schlichtweg zu viel um die Klasse halten zu können? Oder was waren für dich die Hauptgründe für den Abstieg?

Weiterlesen: Senioren – Fazit-Interview mit David Greul (Amateure)

Unterkategorien